mm-lab GmbH

News …

Neues

 

Kornwestheim, 09.04.2019.

 

Wir begrüßen einen neuen Mitarbeiter: Seit dem 01.04.2019 ist Rainer Staron bei der mm-lab im Bereich Sales & Consulting Proving Ground Management Solutions (PGMS) beschäftigt. In seiner neuen Position wird er unsere Interessenten und Kunden zum Management und Betrieb von Automobil-Prüfgeländen beraten, Betriebs- und Sicherheitskonzepte entwickeln und als vertrieblicher Ansprechpartner tätig sein. Der Fokus seiner Aufgaben liegt in erster Linie in der PGMS-Beratung und somit auf den Themen Prüfgelände Managementsystem, Kollisionswarnung und Teststellung. Überdies wird er Betreiber von Prüfzentren bereits während der Konzeptionsphase von Prüfgeländen unterstützen. Mit ihm gewinnen wir einen erfahrenen Mitarbeiter, der sich schon jetzt mit den Herausforderungen, Regularien und dem wirtschaftlichen Betrieb auf Prüfzentren hervorragend auskennt. Als ehemaliger Geschäftsführer der ATP (Automotive Testing Papenburg GmbH) im Bereich Infrastruktur und Sicherheit bereichert er unsere Kunden beispielsweise auch mit seiner Erfahrung in der Gefahrenprävention, in der Streckeninstandhaltung und in der Verkehrsüberwachung. Unsere Kunden werden zudem von seinen Kompetenzen als Sicherheitsexperte und als Spezialist für Dauerläufe profitieren. Zurück zu führen ist dieses Fachwissen auch auf seine Tätigkeit als Sicherheitsingenieur und Datenschutzbeauftragter bei der HAT Fahrzeugerprobungen GmbH, die er zusätzlich mit einer Qualifikation bei der Berufsgenossenschaft untermauerte. Während seiner Laufbahn durchlief der diplomierte Maschinenbauingenieur mehrere Leitungspositionen beim Daimler-Konzern und bringt nebenbei auch wertvolles Know-how aus den Bereichen Automobilentwicklung und Controlling mit.

 

IMG 20190405 120947final

 

Wir freuen uns, ihn für unser Team gewonnen zu haben und wünschen ihm einen guten Start.

Herzlich willkommen!

 

 

Kornwestheim, 05.04.2019. Die Wirtschaftsförderung Kornwestheim ist Anlaufstelle für wirtschaftsrelevante Themen. Im Gespräch mit ihr berichten Dr. Andreas Streit und Michael Meiser darüber, in welche Richtung sich die mm-lab bewegt und welche Hürden das Unternehmen zu meistern hatte. In Ihrem Newsletter veröffentlicht die Wirtschaftsförderung nun das Interview mit unseren beiden Geschäftsführern. Dieses finden Sie auf Seite 9 unter Newsletter

 

Kornwestheim, 22.03.2019. IT-Talente zu finden kann sich als echte Herausforderung herausstellen. Seit Jahren greift die mm-lab aus diesem Grund auf Mitarbeiter aus dem Ausland zurück. Und das mit großem Erfolg. Doch stellt der Arbeitsalltag dabei zahlreiche Überraschungen bereit: Wo an manchen Stellen Geduld gefragt ist, entwickeln sich an anderen wiederum unverhoffte Chancen. Wie die mm-lab das Personal-Rekrutierung aus dem Ausland erfolgreich meistert und welche Erfolge das Unternehmen damit erzielt, erläutern Geschäftsführer Dr. Andreas Streit und Personalreferentin Jutta Kohlmann im Interview mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS). Das Interview dazu finden Sie auf S. 5 unter wrs.region-stuttgart.de.

 

Auf dem Talente Forum der Wirtschaftsförderung Stuttgart berichtet Dr. Andreas Streit am 28.03.2019 aus seinem vielseitigen Erfahrungsschatz. In seinem Vortrag „Globalisierung in der Personalakquise: Erfahrungen bei der Rekrutierung internationaler IT-Fachkräfte für den Mittelstand“ erklärt er auch, wie sich die mm-lab auch über den Arbeitsvertrag hinaus, für das Wohl seiner Mitarbeiter einsetzt.

 

Mehr Informationen zum Talente Forum erhalten Sie hier: region-stuttgart.

Kornwestheim, 24.02.2019

 

An unserem Motto „Unser Anspruch - Qualität auf höchstem Niveau“ halten wir weiterhin fest.

Die mm-lab GmbH erhält eine erneute Rezertifizierung nach ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement).

Mit dem Einhalten der Norm ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) repräsentieren wir unseren hohen Qualitätsanspruch. Dies unterstützt uns sowohl bei der Realisierung von Kunden- als auch von unseren eigenen Ansprüchen an der qualitativen Umsetzung unserer Dienstleistungen.

Mit unserer Zertifizierung nach ISO/IEC 27001:2013 (Informationssicherheit) beweisen wir, dass wir Informationssicherheit sehr ernst nehmen. Die Norm bietet klare Leitlinien für die Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung der Informationssicherheit. Denn Sicherheit hat bei uns höchste Priorität!

Weitere Informationen zu den Zertifizierungen erhalten Sie unter https://www.tuev-sued.de.