mm-lab GmbH

News …

 

Stuttgart, 28.05.2019.

 

Mit der Teilnahme an der Managerfortbildung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erweitert die mm-lab ihr Netzwerk mit ausländischen Unternehmen. Unterstützt werden mit der Fortbildung Führungskräfte aus kleinen und mittelständischen Unternehmen der Partnerländer, die sich fachlich und sachlich vor Ort mit deutschen Unternehmen in der Region austauschen können. 

 

Initiiert wird das vierwöchige Fortbildungsprogramm für Manager von der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ), seit 2019 in Kooperation mit der IHK Region Stuttgart. Ziel des Programms ist neben der Wirtschaftsförderung auch die Förderung der interkulturellen Kompetenzen und das Identifizieren von Kooperationsmöglichkeiten. Die mm-lab nimmt erstmalig an dem Programm teil. Dabei stellte sie den mexikanischen Managern in Kornwestheim ihre Produkte vor und erläuterte Wissenswertes rund um ihr Fachgebiet der Telematik und ihren Innovationen, die sie entwickelt. Die mexikanischen Gäste interessierten sich insbesondere für das Kollisionswarnsystem, das im November eine Anerkennung im Rahmen des Innovationspreises des Landes Baden-Württemberg erhalten hat. Intensivere Gespräche ergaben sich mit Unternehmen aus dem IT-Bereich, mit denen die Kontaktdaten ausgetauscht wurden.

 Managerfortbildung_bei_mm-lab.jpg

Unsere mexikanischen Gäste in Kornwestheim