mm-lab GmbH

Unternehmen …

Historie

 

07/2015 mm-lab GmbH erhält den Zuschlag, die Flotte des Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) mit ihrem Telematiksystem auszurüsten
06/2015 Die GfA Lüneburg entscheidet sich für eine Telematiklösung von mm-lab GmbH - 28 Abfallsammelfahrzeuge werden ausgerüstet
11/2014 Telematik von mm-lab unterstützt in Gießen die Mittelhessischen Wasserbetriebe MWB bei der Leerung der Gruben und dem Abtransport der Schlämme und Abwässer
10/2014 Erfolgreicher operativer Start bei Awigo Logistik im Landdkreis Osnabrück mit mm-labs Telematiklösung für die Sammlung von Haushaltsabfällen
10/2014 Abfallversorger IOK in Geel, Belgien entscheidet sich für mm-lab Technologie - über 100 Fahrzeuge in 29 Gemeinden werden aufgerüstet
02/2013 zum Zweiten Mal erfolgreiche ISO 9001:2008 Zertifizierung 
10/2012 Erfolgreicher Preliminary Acceptance Test des Proving Ground Management Systems in Boxberg
12/2011 Unterzeichnung eines Rahmenvertrages mit Robert Bosch GmbH zur Implementierung und Installation des Proving Ground Management Systems auf Bosch Prüfgeländen
11/2011 Einführung der SCRUM Methode zur Erhöhung der Produktivität auf allen Ebenen
10/2010 mm-lab‘s Entsorgerlösung geht bei der Zweckgemeinschaft A.R.T. in Trier in Betrieb
02/2010 Erfolgreiche ISO 9001:2008 Zertifizierung
12/2009 Erste Lizensierung der mm-lab Telematik-Plattform
02/2009 Erfolgreicher Pilot des Proving Ground Managment Systems in Nordschweden
06/2006 OBU-Kostenanalyse für das niederländische Mautsystem
03/2005 Gründung der mm-lab GmbH durch fünf Gesellschafter

 

Weiter ...

mm-lab news

 

Stuttgart, 28.05.2019.

 

Mit der Teilnahme an der Managerfortbildung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erweitert die mm-lab ihr Netzwerk mit ausländischen Unternehmen. Unterstützt werden mit der Fortbildung Führungskräfte aus kleinen und mittelständischen Unternehmen der Partnerländer, die sich fachlich und sachlich vor Ort mit deutschen Unternehmen in der Region austauschen können. 

 

Initiiert wird das vierwöchige Fortbildungsprogramm für Manager von der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ), seit 2019 in Kooperation mit der IHK Region Stuttgart. Ziel des Programms ist neben der Wirtschaftsförderung auch die Förderung der interkulturellen Kompetenzen und das Identifizieren von Kooperationsmöglichkeiten. Die mm-lab nimmt erstmalig an dem Programm teil. Dabei stellte sie den mexikanischen Managern in Kornwestheim ihre Produkte vor und erläuterte Wissenswertes rund um ihr Fachgebiet der Telematik und ihren Innovationen, die sie entwickelt. Die mexikanischen Gäste interessierten sich insbesondere für das Kollisionswarnsystem, das im November eine Anerkennung im Rahmen des Innovationspreises des Landes Baden-Württemberg erhalten hat. Intensivere Gespräche ergaben sich mit Unternehmen aus dem IT-Bereich, mit denen die Kontaktdaten ausgetauscht wurden.

 

Unsere mexikanischen Gäste in Kornwestheim