mm-lab GmbH

News …

Neues

 

 Unternehmen mit herausragenden Leistungen in den folgenden fünf Kategorien:

  1. Gesamtentwicklung des Unternehmens,
  2. Schaffung / Sicherung von Arbeits-und Ausbildungsplätze,
  3. Modernisierung und Innovation,
  4. Engagement für die Region und die Nähe zu den Kunden-Service und
  5. Marketing

 sind zu einer Zertifikat Auszeichnung durch die Leiterin der Oskar-Patzelt-Stiftung Petra Hetzel eingeladen worden.
mm-lab ist stolz darauf, einer der Nominierten zu sein!

 

UrkundeverleihungMittelstand 

 

mm-lab gehört nun auch zum anerkannten Kreis der IT Spezialisten des ak dmaw

 

logo akdmaw

Seit Januar 2014 gehört nun auch mm-lab zu diesem renommierten Kreis der IT-Spezialisten in der Abfallwirtschaft.

Gemeinsam mit dem ak dmaw verfolgen wir das Ziel einer kundenorientierten Verbesserung der Konzeption, Planung, Erstellung und Implementierung von Kommunikations- und Informationssystemen in Umwelt- und Abfallwirtschaft sowie einer Erhöhung des Nutzwertes anfallender Daten und Informationen.

Der ak dmaw wendet sich mit seinem Beratungs-, Dienstleistungs- und Lieferangebot gleichermaßen an Gewerbe, Industrie und Behörden sowie an alle weiteren Akteure im Bereich der Umwelt- und Abfallwirtschaft.

Mehr über den ak dmaw erfahren Sie hier >  http://www.ak-dmaw.de

 

 

 

 ATE2014logo

 

Der ATE-2014 ist Geschichte, aber CAVE, das Collision Awareness System, welches den Fahrern hilft "um die Ecke zu schauen", hat bei allen Besuchern des mm-lab Stands bleibenden Eindruck hinterlassen.
Tödliche Unfälle auf Testgelände Teststrecken zu verhindern ist sicher das Ziel eines jeden Testgeländebetreibers. So wurden Erläuterungen der Vertriebsprofis mit größter Aufmerksamkeit verfolgt, oder es wurde CAVE auf einer Simulation einer Hochgeschwindigkeitsstrecke selbst erprobt.

 

Am 04.09.2013 erhielt mm-lab Besuch der kornwestheimer Oberbürgermeisterin, Ursula Keck und den beiden Abgeordneten der Grünen im Bundestag, Kerstin Andreae und Ingrid Hönlinger. Wir hatten Gelegenheit, unsere Ausrichtung auf ökologische Themen am Beispiel der Projekte aus dem Umfeld Emissionsmodellierung und emissionsabhängiger Maut zu zeigen. Außerdem konnten wir unsere kommunalen Lösungen aus Entsorgung und Winterdienst, die durch erhebliche Kraftstoffeinsparungen zu einer positiven Ökobilanz unserer Kunden beitragen, vorstellen. Dass wir das in diesen Projekten zentrale Thema Datenschutz bereits bei Projektanlauf arbeitsrechtlich und technisch berücksichtigen, hinterließ bei den Besuchern tiefen Eindruck.

 2 GA5A6898-1 klein

 

 pdf button Newsletter der Wirtschaftsförderung der Stadt Kornwestheim