mm-lab GmbH

News …

 

Kornwestheim, 21.08.2019.

 

Neue technische Entwicklungen in der Automobilwirtschaft bringen neue Herausforderungen im Prüfgelände Management mit sich. Was das für die Sicherheit der Fahrer auf automobilen Teststrecken künftig bedeutet und wie diese maximiert werden kann, diskutiert unser Geschäftsführer Michael Meiser in einer Podiumsrunde auf der CAV Canada 2019 (CAV = Connected and Autonomous Vehicles) in Ottawa.

 

Unter dem Thema „Challenges for the safe operation of automotive proving grounds in the future“ zeigt er in einem Impulsvortrag auf, wie der sichere Betrieb auf Prüfstrecken gelingt und was getan werden muss, um die Sicherheit beim Einsatz von vernetzten und autonomen Fahrzeugen in Zukunft aufrecht zu erhalten. Die Podiumsdiskussion findet am 10. September 2019 im Forum #10: "demonstrations and pilots" statt.

 

Erwartet werden bei der CAV 2019, vom 09. - 10. September 2019, hunderte von Interessenträgern aus Industrie, Wissenschaft, Regierung und gemeinnützigen Organisationen, welche die globalen Marktchancen in diesem dynamischen Sektor vorantreiben wollen. Darunter befinden sich weitere hochkarätige Redner aus aller Welt. Veranstalter sind die Kanata North Business Association und Invest Ottawa in Zusammenarbeit mit dem Canadian Automated Vehicles Centre of Excellence (CAVCOE.)

 

Wir freuen uns auf anregende Gespräche zu diesem spannenden Thema.

 

Weitere Informationen unter https://www.cavcanada.ca