mm-lab GmbH

News …

Archiv

"Praxisnahe" Ausbildung mit Verantwortung

Ein erster Erfolg der Kooperation der mm-lab mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHWB), ist der Bachelor Abschluss von Herrn Gellert, der sich den Fragen der Kornwestheimer Zeitung stellte um Einblicke in diese doch noch recht neue Form der Ausbildung zu geben. Es wird dem Studenten viel abverlangt um Theorie bei der DHBW und Praxis bei mm-lab miteinander zu verbinden und nebenbei auch noch Credit Points zu sammeln. Aber zumeist kommt gerade diese Symbiose gut an und so kann Hr. Gellert nach Erhalt seines Bachelors auch noch 1,5 Jahre Berufserfahrung vorweisen. Weitere Information entnehmen Sie bitte dem Artikel in der Kornwestheimer Zeitung.

dhbw-2011_klein
   

Wo mm-labs Lösungsintegration beginnt

mm-labs Lösungen sind nicht nur in die Infrastruktur des Kunden integriert, sondern verbinden effizient das Beste, was unsere Partner für den Bereich Logistik und Geoinformatik entwickelt haben. Neben dem Einsatz von speziellen einsatztauglichen Bordrechnern für die Abfallsammelfahrzeuge und off-the-shelf Smartphones für die normalen Flottenfahrzeuge kommen selbstverständlich auch leistungsfähige  Softwarekomponenten zum Einsatz. Beispiele dafür sind die PTV xServer  und der  PTV TruckNavigator wie Sie in der Pressemeldung der Firma PTV lesen können.

Weitere Information zu einem Projekt in dem diese Entsorgerlösung bereits erfolgreich zum Einsatz kam, finden Sie auf der folgenden Referenzseite der PTV Sauber: Integrierte Einsatzplanung für Entsorger.

Aus dem Fachausschuss Logistik des Vereins Kommunaler Unternehmen (VKU) für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (VKU) berichtet Dr. Achim W. Schröter wie erst der konsequente Einsatz von Telematik im Fahrzeug den nächsten Quantensprung ermöglicht. Am Beispiel des Zweckverbands für Abfallwirtschaft im Raum Trier (A.R.T.), wo eine maßgeschneiderte Telematiklösung der mm-lab erfolgreich im Einsatz ist, erläutert Dr. Schröter die Möglichkeiten, die ein solch professionelles System bietet. Zusammenfassend bewertet Dr. Schröter den Einsatz als "echte Verbesserung für die Disposition und die Fahrer, insbesondere Ersatzfahrer oder Berufsanfänger". Weitere Information ist dem Artikel in der VKSimVKU_News zu entnehmen.

Carsten Nallinger beschreibt in der Ausgabe vom 6. Mai 2011 der trans aktuell, wie der Zweckverband für Abfallwirtschaft im Raum Trier (A.R.T.) seine Fahrzeugflotte mit einer maßgeschneiderten Telematiklösung von mm-lab effizienzsteigernd steuert.

 

Der Bundestagsabgeordnete Stefan Bilger hat der mm-lab einen Besuch abgestattet sich dabei ihr Marktfeld - die Automotive Telematik - erklären lassen. Und, da die Telematik eines seiner beiden Hauptthemen sind, passt das perfekt. Lesen Sie mehr im Artikel der Stuttgarter Nachrichten: Vom Muellwagen zum Multitalent. Der Artikel wurde ebenfalls im Newsletter 2011-02 der Stadt Kornwestheim veröffentlicht. Um den Newsletter von Kornwestheim zu abonnieren folgen Sie bitte dem Link Newsletter von Kornwestheim.