mm-lab GmbH

Dienstleistungen …

Entwicklung

Unsere Software-Entwickler/innen und Systemintegratoren verfügen über das spezielle Wissen um die Prozesse auf Prüfgeländen und bei kommunalen Flottenbetreibern und beherrschen ihr Handwerk der Entwicklung komplexer, verteilter mobiler Telematiklösungen mit sehr hohen Sicherheits- und Zuverlässigkeitsansprüchen.

Was zeichnet uns aus:

  • Wirtschaftliches Denken bei Design und Entwicklung
  • Ergebnisorientierung
  • Kundenorientierung
  • Agilität (SCRUM, DevOps, Continuous Integration)
  • ISO 9001, ISO/IEC 27001

 Typische Einsatzfelder unserer Ingenieur/Innen sind:

  • Anforderungsanalysen, technische Spezifikation
  • Leitstellenapplikationen (Java, OSGi, Eclipse, RCP)
  • Webanwendungen (Java, Javascript, HTML, CSS)
  • Serverapplikationen (Java, OSGi)
  • Embedded Software (C++, QT, Linux)
  • Kommunikationsinfrastruktur, -optimierung (LTE, 5G, LoRa)
  • Hochgenaue Lokalisierung
  • Systemvalidierung, Deployment (Docker)

 Beispiele unserer Engineering-Profile:

mm-lab news

Darmstadt, 26.02.2021. Bei der Konferenz „Bad Roads Well Built“ vom Institut für Straßenwesen der TU Darmstadt präsentierte unser Prüfgelände-Experte Rainer Staron vor 140 online zugeschalteten Teilnehmern das Thema „Traffic Control for Proving Grounds - Interaction between Traffic Control and Infrastructure“. In seinem Vortrag beleuchtete er zukünftige Herausforderungen beim Bau und Betrieb von Prüfgeländen für die Automobil- und deren Zulieferindustrie.

 

Damit das Prüfgelände-Managementsystem mit Infrastrukturanlagen wie Schranken, variablen Verkehrszeichen, Wetterstationen etc. effektiv zusammenwirkt, sind Rahmenbedingungen einzuhalten. Dies gilt für bereits vorhandene, aber auch für Einrichtungen, die erst später geplant werden. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Führung eines bekannten Prüfgeländes, empfiehlt Rainer zukunftssichere Vorkehrungen für den Betrieb bereits in der Planungs- und Bauphase zu berücksichtigen.

 

Interessiert? Die Präsentation senden wir Ihnen gerne zu.

 

 

 

PGMS-Module